Grönland-Diskobucht Mai 2018

Sikorsky 61N Transport-Hubschrauber

Eine Überraschung zum Schluss

600 397 Max Boxleitner

Da der Fjord nach Kangerlussuaq noch immer zugefroren ist, fahren wir über Nacht nach Sisimiut, um von dort die Heimreise nach Zürich anzutreten. Und zwar per Helikopter!!! Früh am Morgen…

weiterlesen

Fussballmatch in Itilleq

600 397 Max Boxleitner

Itilleq ist ein kleiner Fischerort, der malerisch auf einer kleinen Insel, ziemlich genau auf dem Polarkreis, liegt. In einer beeindruckenden Küstenlandschaft wohnen hier knapp 100 Menschen, die in erster Linie…

weiterlesen

Ilulissat

600 365 Max Boxleitner

Ilulissat heisst übersetzt Eisberg und der Name ist Programm. Trotz unzähliger Eisberge in der Diskobucht hat der Kapitän es geschafft, die Sea Spirit über Nacht bis nach Ilulissat zu manövrieren. Der…

weiterlesen

Qeqertarsuaq

600 397 Max Boxleitner

Schwarzer Lavasand, weisse Eisberge, bunte Häuser und erste Schlittenhunde: Wir haben die Diskoinsel erreicht! Der Sturm hat das Meereis tatsächlich vertrieben. Qeqertarsuaq zeigt sich bei strahlendem Sonnenschein in den schönsten…

weiterlesen

Die Ruhe nach dem Sturm

600 397 Max Boxleitner

Über Nacht nimmt der Wind endlich ab und wir können auslaufen. Vor dem Frühstück werden bereits erste Wale gesichtet. Wir fahren mit Volldampf gen Norden, um möglichst schnell in die…

weiterlesen

Sturm in Nuuk

600 397 Max Boxleitner

Was für ein Kontrast! Nach einem Sommermorgen in Kopenhagen, fühlen wir uns nach unserer Landung in Nuuk in den Winter zurückversetzt. Es erwarten uns Wind und Schneeregen. Sofort begreifen wir,…

weiterlesen

Sind wir tatsächlich in den Norden gereist?

600 379 Max Boxleitner

Bei unserem Zwischenstopp in Kopenhagen zeigte sich die dänische Hauptstadt von ihrer besten Seite. Bei unserer Rundtour durch die Altstadt konnten wir bei fast 30 Grad das skandinavische Flair geniessen…

weiterlesen