Land in Sicht

600 399 Simone Schweizer

Nach einer überraschend ruhigen Überfahrt durch die berüchtigte Drake Passage, sichten wir nach zwei Tagen Seefahrt Land. Es ist das Kap Horn, bekannt als die südlichste Spitze kontinental Südamerikas, obwohl das Kap theoretisch eine Insel ist. Auch hier herrschen ruhige Bedingungen. Man kann sich fast nicht vorstellen, dass dies einst eine der tödlichsten Stellen für Seefahrer war. Hier kenterten über die Jahre 800 Schiffe, mehr als irgendwo sonst auf der Welt. Als wir vorbeifahren ist es jedoch so windstill, dass selbst die Seevögel ausnahmsweise mal in Scharen auf der Wasseroberfläche sitzen, denn es fehlt ihnen der Auftrieb um durch die Lüfte zu gleiten. Im Abendrot begleiten uns dann noch ein paar Delfine, ein schönes, wenn auch vielleicht etwas kitschiges Ende zu unseren 19 Tagen auf See.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.