Nachwuchs in Spitzbergen

600 400 David Schwery

Als die meisten Gäste nach einer traumhaften Wanderung bereits zurück an Bord der M/V Sea Spirit waren, lief uns ein sehr junger Polarfuchs über den Weg. Das kleine Fellknäuel war vor allem mit dem Mittagessen in Form einer Gans beschäftigt und bemerkte uns darum kaum. Wir näherten uns und bemerkten mit Begeisterung, dass sich auch seine 9 Geschwister in der Nähe aufhielten. Ein verspielter Kampf um die Mahlzeit begann und sofort war nur noch das Knipsen unserer Kameras zu hören.

David Schwery
AUTOR

David Schwery

David Schwery studiert Geographie an der Uni Fribourg. Er spezialisiert sich auf Gletscherkunde und Geomorphologie. Daneben unterrichtet er Geographie, Deutsch und Englisch an diversen Schulen.

Alle Beiträge von: David Schwery

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.