Von Pinguinstrassen und Nachbarsstreit

600 399 Simone Schweizer

In einer Brutkolonie von 15’000 Eselspinguinen findet man doch die ein oder andere Ähnlichkeit mit einer Menschensiedlung. Es gibt Strassen, manchmal sogar mehrspurig, welche die Reise zwischen dem Einkaufsladen Meer und dem eigenen Daheim vereinfachen. Dabei kann es auch mal Auffahrunfälle geben, wenn einer auf dem Bauch rutschend dem vor ihm watschelnden Pinguin in den Rücken knallt. Burschen welche durch den Vorgarten anderer trampeln werden angeschnauzt und Nachbarn die keine Grenzen kennen müssen lautstark zurechtgewiesen werden. Auch gibt es diejenigen, die nie zufrieden sind mit dem was sie haben und gerne mal ein Steinchen fürs Nest bei jemand anderem klauen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.