Abkühlung im hohen Norden

600 413 Jonas Gobeli

Winterkleider packen bei 30 Grad? Für unsere Gäste kein Problem. Schliesslich freuten wir uns nach der tagelangen Hitzewelle in der Schweiz auf die kühlen Temperaturen im hohen Norden. Endlich war es heute so weit: unsere Reise ins Reich der Eisbären begann!

Der Kontiki-Direktflug brachte uns auf direktem und komfortablem Weg direkt nach Spitzbergen. Die Tatsache, dass dies der erste Edelweiss Air-Flug nach Longyearbyen war, machte unsere Anreise noch einen Tick spezieller – so durften wir uns alle als Pioniere fühlen.

Die Landung erfolgte äusserst pünktlich und auch die erhoffte Abkühlung blieb nicht aus. Allerdings mit der Begleiterscheinung von tiefhängenden Wolken und zwischendurch etwas Nieselregen. Dies beeinträchtigte aber natürlich unser Programm nicht und wir erhielten bei einer kurzen ˮStadtrundfahrtˮ einen ersten Eindruck von Longyearbyen.

Gegen Abend folgte der Höhepunkt des Tages: die Einschiffung auf die MV Sea Spirit – unser Zuhause für die nächsten 10 Tage. Nachdem wir von der Schiffs-Crew und auch vom Expeditions-Team herzlich empfangen wurden, hiess es «Leinen los»!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.