Expedition Spitzbergen 10. – 20.07.19

Expedition Spitzbergen

Kurz vor Longyearbyen, kurz vor Schluss

600 400 Andreas Huber

Bald, bald ist Schluss und deshalb ist dies der letzte Blog-Eintrag. Momentan steuern wir unseren letzten Gletscher dieser Reise an, nachdem wir am Morgen einen Eindruck von der russischen Geisterstadt…

weiterlesen
MV Sea Spirit auf der Expedition Spitzbergen

Rund um die Uhr im Einsatz

600 400 Andreas Huber

Wenn man weiss, dass ein Teil der Küchenmannschaft bereits um 3 Uhr morgens mit den Vorbereitungen für einen kulinarisch reichhaltigen Tag beginnt, dann kann man erahnen, was für eine Logistik…

weiterlesen

Das Packeis

600 400 Andreas Huber

Sehnlichst haben wir es erwartet und gesucht – nun haben wir es gefunden. Das Packeis! Auch wenn wir ca. 30 Minuten mit den Zodiacs gegen Wellen und Wind kämpfen mussten…

weiterlesen

It`s like holiday

600 400 Andreas Huber

It`s like holiday – es ist wie Ferien… Dieser Ausdruck fiel heute Nachmittag beim Mittagessen draussen auf Deck 5. Bei herrlichem Sonnenschein. Und war ein kleiner Fingerzeig, dass wir bis…

weiterlesen

Wenn der Wal vor dem Hauptgang kommt

600 400 Andreas Huber

Nicht dass das hier jetzt falsch verstanden wird. Der Wal, genauer gesagt ein Blauwal, war natürlich nicht die Vorspeise (das wird es auf diesem Schiff nicht geben). Sondern er tauchte…

weiterlesen

Gletscher so weit das Auge reicht

600 400 Andreas Huber

Vor lauter Eisbären, die unsere bisherige Expeditionsreise geprägt haben (was hatten wir für ein Glück bis jetzt!), ging die unglaubliche Natur von Spitzbergen in diesem Blog etwas unter. Denn die…

weiterlesen

Spuren der Zivilisation

600 400 Andreas Huber

Clean Up Svalbard ist ein Projekt, das Expeditionsreisende einbezieht, um die Küsten von Spitzbergen von Zivilisationsabfall zu säubern. Die Gäste der Sea Spirit gehen jeweils nach einer Anlandung mit viel…

weiterlesen

Das Dilemma des Blogschreibers

600 400 Andreas Huber

Monaco-Gletscher, Eisbär und 80 Grad Nord – worüber schreibt man zu später Stunde, wenn ein Highlight das andere gejagt hat? Am besten über alles. Der berühmte und von vielen sehnlichst…

weiterlesen
Der Eisbär Henry

Henry

600 400 Andreas Huber

Die frühe Tagwache nach einer Nacht, in der es nie dunkel wurde, war dem obligatorischen Sicherheitsbriefing an Bord geschuldet. Ein reichhaltiges Frühstück vor dem Briefing hat aber die müden Geister…

weiterlesen
Anflug Spitzbergen mit Edelweiss Air

Was für eine Landung

600 450 Andreas Huber

Freie Sicht auf Spitzbergen – Die Piloten der Edelweiss Air hatten wohl mindestens so viel Freude am Anflug wie wir alle an Bord. Wer hätte gedacht, dass Spitzbergen sich uns…

weiterlesen