Die Ruhe nach dem Sturm

600 399 Simone Schweizer

Nach zwei Tagen eher unruhiger See, inklusive einem Sturm heute, sind die meisten von uns froh wieder Land zu sehen. Wir haben die gefürchtete Drake Passage hinter uns gebracht und nachdem wir das Kap Horn passieren, beruhigen sich die Wellen auch rasch. Der Sturm war zum Glück noch lange nicht so schlimm wie erwartet, aber mit Böen von bis zu 25 Metern pro Sekunde genug, um das Schiff ordentlich zum Schaukeln zu bringen. So waren der Vortragssaal und das Restaurant doch etwas leerer, da sich viele entschlossen hatten sich hinzulegen. Andere wiederum hat es gefreut, denn ohne ein wenig Sturm in der Drake Passage wäre ihre Reise nicht komplett gewesen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.